Novihum Technologies GmbH

Chem-/Biotech

Künstlicher Humus zur Bodenverbesserung

Novihum Technologies GmbH

Novihum Technologies GmbH kommerzialisiert ein an der TU Dresden entwickeltes und patentiertes Verfahren, mit dem es möglich ist, aus Braunkohle mittels oxidativer Ammonolyse die natürliche Humusbildung in kurzer Zeit nachzubilden und einen mit natürlichem Humus nahezu identischen Stoff (Novihum®) herzustellen. Dieser nachhaltige Dauerhumus verbessert die Bodenqualität und Wasserspeicherung, erhöht die Ernteerträge und steigert die Erntequalität. Novihum® wird bereits weltweit im Garten‑, Landschaftsbau und industrieller Landwirtschaft erprobt und eingesetzt.

Der TGFS ist seit 2013 am Unternehmen beteiligt.

Novihum Technologies GmbH

Status
Aktiv

Segment
Frühphase

Sitz 
Dresden