Neues Investment:

TGFS beteiligt sich an Senodis Technologies GmbH aus Dresden

TGFS

25. Februar 2022

Neues Investment beim TGFS: Senodis Technologies GmbH aus Dresden. Senodis wurde im Oktober 2019 aus dem Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS ausgegründet, um die am IKTS entwickelte Ceracode®-Kennzeichnung zu vermarkten. Ceracode® ist ein Markierungskonzept für warmumgeformte Metallbauteile, bei denen aufgrund von Prozesstemperaturen von über 900 °C gängige Kennzeichnungslösungen versagen. Das Druckverfahren auf Basis keramischer Tinten löst diese Herausforderung und ermöglicht eine lückenlose Erfassung der Bauteile entlang der Prozesskette. Neben dem TGFS investieren der HTGF als Lead-Investor und der FTTF in das Start-Up.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team um Björn Erik Mai, Christoph Kroh, Marek Rjelka und Thomas Härtling.

 

Hier finden Sie die Pressemitteilung zur Transaktion.

Deal-Team TGFS
Dealteam: Christian Mordowicz und Tobias Voigt

en_USEnglish