Neues Investment:

Sektorkopplung auf dem Dach: TGFS investiert in Sunmaxx PVT

TGFS

 Januar 2023

Sunmaxx PVT GmbH gibt die gemeinsame Finanzierungsrunde von TGFS Technologiegründerfonds Sachsen und MAHLE New Ventures in Höhe von M€ 3,25 bekannt. MAHLE New Ventures begleitet das junge Unternehmen bereits seit Ende 2021 als Technologie- und Finanzierungspartner. Der TGFS unterstützt fortan als lokaler, institutioneller Finanzierungspartner beim weiteren Unternehmensaufbau. Mit dem neu gewonnenen Kapital soll das Team vergrößert, die Technologie weiterentwickelt und der Markteintritt realisiert werden. Ziel der Finanzierungsrunde ist schließlich der Aufbau einer 50 MW-Produktionslinie in Sachsen. Die Inbetriebnahme der Produktion ist für die zweite Jahreshälfte geplant.

Anders als übliche PV-Module, die ausschließlich Strom generieren, ermöglichen die von Sunmaxx entwickelten PVT-Module die gleichzeitige Erzeugung von Strom und nutzbarer Wärme. „Bei der Energiewende geht es im Kern um Effizienz“, unterstreicht Dr. Wilhelm Stein, Gründer und Ge-schäftsführer von Sunmaxx, und erklärt: „Unsere PVT-Module stellen die Nutzung der Sonnenenergie mit einem Gesamtwirkungsgrad von mehr als 80 % auf ein neues Niveau – und das zu wirtschaftlichen Konditionen. Damit bilden unsere Module eine Schlüsselkomponente zur vollstän-digen Dekarbonisierung des Strom- und Wärmebedarfs von Quartieren, Industriestandorten und Gewerbegebäuden. Auch die Einbindung in kalte Nahwärmenetze ist ein spannender Einsatzbereich.“ Für die Umsetzung arbeitet Sunmaxx mit einem starken Partnernetzwerk zusammen, das durch seine breiten Kompetenzen komplett CO2-freie Lösungen anbieten kann. Erste Referenzanlagen sind bereits im Bau und werden demnächst in Betrieb genommen.

Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zu PVT-Modulen anderer Anbieter liegt in der Wärmetauscher-Technologie, die Sunmaxx verwendet, um die nutzbare Wärme aus den Modulen abzuführen. Diese basiert auf den hochentwickelten Thermomanagement-Lösungen von MAHLE. Damit greift das Unternehmen auf eine kostenoptimierte, stark skalierbare Technologie aus der Automobilindustrie zurück, wodurch ihre PVT-Module insgesamt deutlich günstiger, aber auch kompakter und leichter werden als bestehende PVT-Module. „Wir sehen Sunmaxx PVT auf einem starken Wachstumspfad. Mit seiner weltweit einzigartigen Technologie hat das Unternehmen das Potenzial, Solarenergie noch effizienter nutzbar zu machen. Mit unserem Know-How im Thermomanagement tragen wir wiederum substanziell zum Erfolg bei“, sagt Johannes Diem, Head of Corporate Planning Innovation für MAHLE New Ventures.

„Die Solarbranche in Deutschland und Europa erlebt seit zwei, drei Jahren einen wichtigen Aufschwung – nicht zuletzt durch innovative Geschäftsmodelle und Services. Um die Energiewende zu realisieren, braucht es jedoch insbesondere auch neue, grundlegende Technologien“, beschreibt Sören Schuster, Geschäftsführer des TGFS, und führt fort: „Wir sehen hier großes Potenzial, einen Teil der solaren Wertschöpfungskette wieder in Europa ansiedeln zu können, und das mit einer Technologie, die dem Wettbewerb mehrere Jahre voraus ist. Wir freuen uns sehr, diese Entwicklung hier in Sachsen gemeinsam mit den sehr erfahrenen Teams von Sunmaxx PVT und MAHLE New Ventures zu begleiten.“

Ihr Ansprechpartner
Sören Schuster | Geschäftsführer TGFS
+49 341 256963 30
soeren.schuster@cfh.de

Deal-Team TGFS
Birthe Roß und Fabian Schaile

Berater TGFS
GRUENDELPARTNER (legal)

 

en_USEnglish