Portfolionew:

Finanzierungsrunde bei SmartNanotubes Technologies GmbH

TGFS

02. Februar 2022

Das TGFS-Portfoliounternehmen SmartNanotubes Technologies sammelt frisches Wachstumskapital ein. Das Start-up aus Freital bei Dresden hat den weltweit ersten Chip entwickelt, der „riechen“ kann. Die moderne und patentierte Sensorik basiert auf einwandigen Kohlenstoff-Nanoröhren und ist in der Lage, verschiedenste Gasmoleküle zu erkennen und so unter anderem z.B. vor schlechtem Essen zu Hause oder entstehenden Bränden in einer Industrieanlage zu warnen. Die Technologie dazu wurde an der TU Dresden entwickelt und am LSI Sachsen zum SpinOff geformt.

Die M€ 2,4 große Runde wird vom Cottonwood Technology Fund sowie dem strategischen Investor Turck duotec GmbH angeführt und durch die MBG Sachsen (als Managementpartner des TGFS) ergänzt.

Der beim TGFS verantwortliche Investment Manager Christian John sagt dazu: „Mit Cottonwood und der duotec Group hat das Unternehmen um Geschäftsführer Dr. Viktor Bezugly zwei hervorragend passende Investoren gefunden, die auch uns und den anderen Altgesellschafter einen klaren Mehrwert aufzeigen konnten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, gratulieren dem Gründerteam ganz herzlich und wünschen jetzt maximalen Erfolg bei der Eroberung der Märkte.“

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung.

Deal-Team TGFS
Dealteam: Christian John und Tobias Voigt

en_USEnglish