Was uns antreibt, 
was wir in Sachsen tun. 

Die CFH ist eine Beteiligungsgesellschaft, die professionelles Investmentgeschäft mit regionaler Verankerung und Verantwortung verbindet. Mit Kompetenz und Zielstrebigkeit haben wir mit unseren Partnern Eigenkapitalprodukte für Start-ups und den Mittelstand sachsenweit erfolgreich und nachhaltig platziert.

Wir agieren verlässlich und fair innerhalb des Teams und gegenüber unseren Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern.

Eigenkapital für Start-ups und Mittelstand in Sachsen.

Historie

Seit über 25 Jahren unterstützen wir Unternehmen bei unterschiedlichsten Finanzierungsanlässen durch Kapitalbereitstellung und unser Know-how. Zunächst als bankeigene Beteiligungsgesellschaft auch international agierend, haben wir im Zeitablauf unsere Investorenbasis stetig verbreitert und unseren Fokus auf ein sächsisches Eigenkapitalangebot für Gründende, Start-ups und den Mittelstand gelegt.

Zusammen mit unseren Managementpartnern – den Beteiligungsgesellschaften der regionalen Sparkassen und der MBG Sachsen – bieten wir unseren Portfoliounternehmen optimale Voraussetzungen, ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen.

1995

Durch die Sachsen LB für das kommerzielle Beteiligungsgeschäft (VC‑, PE- und FoF-Geschäft sowie Fondsmanagement für Dritte) gegründet.

1996

SBF
Volumen: M€ 21,2
Investor: Freistaat Sachsen
Fokus: Angebot für den sächsischen Mittelstand

1998

VC KG
Volumen: M€ 30
Investoren: EIF, KfW und Sachsen LB
Fokus: Deutschlandweites VC-Geschäft

2001

SIE I KG
Volumen: M€ 25
Investoren: Privatanleger und Sachsen LB
Fokus: FoF- und PE-Geschäft

2002

Dresden Fonds
Volumen: M€ 10
Investoren: Sparkasse Dresden und Sachsen LB
Fokus: Eigenkapitalangebot für die Region Dresden

2005

WMS I
Volumen: M€ 35
Investoren: Freistaat Sachsen (EFRE), sächsische Sparkassen und Sachsen LB
Fokus: Angebot für den sächsischen Mittelstand

2008

TGFS I
Volumen: M€ 60
Investoren: Freistaat Sachsen (EFRE), sächsische Sparkassen und LBBW
Fokus: VC-Geschäft in Sachsen

2009

Integration in das Beteiligungsgeschäft der LBBW Landesbank Baden-Württemberg | Süd Beteiligungen GmbH.

2012

WMS II
Volumen: M€ 40,1
Investoren: Freistaat Sachsen (EFRE), sächsische Sparkassen und LBBW
Fokus: Angebot für den sächsischen Mittelstand

2016

TGFS II
Volumen: M€ 87,5
Investoren: Freistaat Sachsen (EFRE), sächsische Sparkassen, MBG Sachsen und LBBW
Fokus: VC-Geschäft in Sachsen

2017

Ausgründung der CFH Management GmbH Ende 2017 aus dem LBBW-Konzern.

2019

WMS III
Volumen: M€ 85
Investoren: Freistaat Sachsen, sächsische Sparkassen, MBG Sachsen/BBS und SAB
Fokus: Angebot für den sächsischen Mittelstand

Ausgewählter Track Record CFH

In über 25 Jahren haben wir parallel zu den sächsischen Regionalfonds TGFS Technologiegründerfonds Sachsen und WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen auch deutschlandweit sowie international investiert. Dabei agierte die CFH sowohl als VC- und PE-Investor und diversifizierte zudem über ein großes FoF-Portfolio.

Unsere Gesellschafter

Die Gesellschafter der CFH sind seit 2017 die MBG Sachsen sowie die regionalen Beteiligungsgesellschaften der Sparkassen Dresden, Chemnitz und Leipzig.

Fonds für Sachsen

Wir investieren derzeit aktiv über zwei Fonds: den TGFS Technologiegründerfonds Sachsen, der Gründende oder junge Unternehmen adressiert, und den WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen, der den etablierten Mittelstand begleitet.

TGFS Technologiegründerfonds Sachsen

Eigenkapital für wissensbasierte, technologiegetriebene Start-ups in Sachsen.

TGFS Technologiegründerfonds Sachsen

Eigenkapital für wissensbasierte, technologiegetriebene Start-ups in Sachsen.

WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen

Eigenkapital und Mezzanine für wachstumsstarke mittelständische Unternehmen in Sachsen.